logo

bild

Eine intensive musikalische Freundschaft verbindet die beiden Musiker Andreas Sobczyk (piano) und Peter Müller (drums). Seit 14 Jahren nun musizieren sie in dieser Besetzung, die im Boogie und Blues eine lange Tradition hat.

 

Am 14. März 2019 um 19:00 Uhr

treten sie zum zweiten Mal gemeinsam auf:

im Kunstraum der Ringstrassen Galerien

1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144

 

Diesmal gibt es einen Überraschungsgast: Die heimische Blues Sängerin Petra Toyfl-Oehl wird das Duo bei einigen Titel verstärken aber ohne elektrischer Verstärkung!

ANMELDUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

styx250
  v.l.n.r. Peter Müller (drums). Petra Toyfl-Oehl (vocal) Andreas Sobczyk (piano)

500 Boogie

500 Boogie Publikum

500 Boogie 3

 

VIDEO vom Konzert 9.11.2018 auf youtube.com

Styx 500 youtube

 

Andreas Sobczyk, der seit 13 Jahren zwischen Straubing und Wien pendelt, studierte neben seiner Leidenschaft für Boogie, Blues und traditionellen Jazz klassisches Klavier in Deutschland und der Ukraine. Seit einigen Jahren spielt sich der junge Pianist durch sein untrügliches Gespür für Authentizität in der internationalen Boogie, Blues & traditionellen Jazzszene immer weiter nach oben. Im letzten Jahr gastierte er neben vielen Clubauftritten u.a. im Konzerthaus Wien, in der Philharmonie Charkov und diversen Festivals in Österreich und Deutschland. Neben den Alt-Meistern des Boogiepianos Pete Johnson und Meade Lux Lewis ist sein Sound hauptsächlich inspiriert vom Stil der alten Kansas City Pianisten wie Count Basie oder Jay Mc Shann.

 

Peter Müller (dr), einer der inspirierendsten und versiertesten Schlagzeuger dieses Genres, begleitete weltweit unzählige Blues- und Boogie-größen wie z.B. Axel Zwingenberger, Hubert Sumlin, Carey Bell, Louisiana Red oder Champion Jack Dupree. Dabei wirkte er bei mehr als 80 Aufnahmen in unterschiedlichen Formationen und Stilrichtungen mit. Im Jahr 2007 erschien bei Styx Records die CD der beiden „boogie, blues & more". Sowohl beim Publikum als auch in Fachkreisen und einschlägigen Magazinen erhält diese Aufnahme seit Erscheinen grosses Lob. So schrieb die Fachzeitschrift Bluesnews: „...Sobczyk ist ein technisch absolut hochkarätiger Pianist. Seine Musik und sein Spiel heben ihn von den vielen guten Pianisten in diesem Genre ab, mit denen Deutschland und Österreich gesegnet ist. Wer auf hochklassige Klaviermusik steht, sollte sich diesen Namen merken."(kk)

 

Petra Toyfl-Oehl (vocal) ist seit Jahren ein fester Bestandteil der heimischen Blues-Szene und wird als einfühlsame Sängerin immer wieder gerne gesehen und gehört, z.B. bei der international bekannten Mojo Bluesband. Bei dieser Band gibt es Ihre wunderbare Stimme sowohl auf DVD als auch auf CD zu bewundern.

 

Weitere Infos unter andreas-sobczyk.com und styxrecords.com

 

120 Konzerte

TopEvents

TopLocation

in Vienna