logo

bild

Link im Sinne des § 5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz und Offenlegung gemäß Mediengesetz § 25 auf WKO

 

Firmensitz der Galerie in der Steiermark:

Schwöbing 37 - - -  A-8665 Langenwang

 

bis 31.12.2019: der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 Wien, Kärntnerring 9-13

weiterhin in Wien: Kunstraum 1090 und 1100

Treffen nach privater Vereinbarung

Leitung: Hubert Thurnhofer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: +43 699 1266 0929

 

Seit 2020 widmet sich der Galerist, Berater und Sammler vorwiegend der Kuratierung von Ausstellungen. Als Kurator konnte er 2020 mit zwei Ausstellungen reüssieren:

Russland 1990-2020. Realismus. Underground. Postmoderne im Kulturschloss Reichenau

Licht und Musik im National Center for Contemporary Art Minsk (siehe Foto)

500 Kurator Minsk 1

Grundsätzlich gilt: Für den Inhalt dieser Seite übernimmt Hubert Thurnhofer die Verantwortung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Aussagen Dritter sind als Zitate mit "" gekennzeichnet.

 

Die Website www.kunstsammler.at wird von http://www.more-features.com/ gehostet. Sie basiert auf dem Open Source Content Management System joomla.

 

Die Website wird in Kooperation mit der IG Galerien, Interessensgemeinschaft Galerien für zeitgenössische Kunst, ZVR-Zahl 510839919 betrieben. Präsidium der IG Galerien: Hubert Thurnhofer, Isabella Ackerl, Philipp Maurer.

 

Die Parallelaktion Kunst war ursprünglich (erste Ausgabe 2011) eine "Satellitenmesse" parallel zu Art Austria und Viennafair. bis zur letzten Ausgabe 2019 hat sich die Parallelaktion zu einem einzigartigen Format des Kunstraums entwickelt. Im Unterschied zu einer Kunstmesse dauert die Parallelaktion nicht vier Tage sondern vier Wochen. Weiters kämpfen nicht dutzende Galerien und hunderte Künstler um die Aufmerksamkeit des Publikums, sondern maximal ein dutzend Künstler und Künstlerinnen genießen die volle Aufmerksamkeit der Besucher. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm (Konzerte, Lesungen, Künstlergespräche) bringt zusätzliche Besucher in die Galerie. Im Rahmen dieser Ausstellung, die seit 2011 einmal jährlich stattfindet, erscheint die Zeitschrift PARALLELAKTION KUNST in einer Auflage von 11.500 Exemplaren.

 

120 Kasakov Ein Narr

Künstler des Monats:

Andrej Kasakov

im Schloss Reichenau

26.7. bis 23.8.2020