logo

bild

Andy Warhol und Ernst Fuchs porträtierten ihn: Josef von Ferenczy, den legendären Medienzaren, Strippenzieher und Brückenbauer. Als adeliges Kind am 14. April 1919 in Kecskemét geboren, 1944 von den Nazis interniert, ergriff er 1951 die Flucht vor den Kommunisten. Völlig mittellos gelangte er über Wien nach München, wo er eine einzigartige Medienkarriere und in hohem Alter einen ebenso tragischen Absturz erlebte.

 

Ferenczy_3_low

 

Bereits 1957 gründete Ferenczy seine erste Medienagentur, die Ferenczy-Presseagentur (FPA). Tragisch war der frühe Tod seiner beiden Söhne, beide starben im Alter von 52 Jahren, Csaba 1993 und Andreas 1996. In der Nachfolgefrage war er daher auf Kooperationspartner angewiesen, wobei er bei der Auswahl keine gute Hand hatte, sodass 2001 seine Firma Ferenczy Medienhaus GmbH & Co KG Insolvenz anmelden musste. Sein Privatvermögen wurde veräußert, ihm blieb nur noch das Wohnrecht in seiner Villa in Grünwald, wo Ferencz am 29. Mai 2011 starb.


Ferenczy. Die Erfindung des Medienmanagements“ nannte Peter Glotz sein Buch über Ferenczy, das 1998 im Bertelsmann-Verlag erschienen ist. Er hat gleichzeitig Franz-Josef Strauß und Willy Brandt beraten, hat Ephraim Kishon ebenso wie Heinz Konsalik zum Erfolg verholfen. Und er brachte lange vor dem Fall des Eisernen Vorhangs - im „Dialog der Gegensätze" -  Politiker aus Ost und West zusammen. Er bezeichnet sich als „leidenschaftlichen Ungarn, treuen Deutschen und begeisterten Europäer“. Ferenczys Autobiografie heißt folgerichtig „Dialog – Mein Weg zu Menschen“.

Screen PeterGlotz 250
   

Das Porträt, das Ernst Fuchs von Ferenczy 1994 gemalt hat (Öl auf Leinwand, 64x80 cm), gelangte über ein deutsches Auktionshaus in die Hände des österreichischen Sammlers Karl Maitz, der das Bild aufgrund der Neuausrichtung seiner Sammlung nun exklusiv über den Kunstraum anbietet.

ErnstFuchs_sign

Weiterführende Infos:

Der erste Medienmanager, Porträt des MERKUR zum 90. Geburtstag

Legendärer Strippenzieher, Nachruf des SPIEGEL, 2011

Ferenczy bei Harald Schmidt (Schmidteinander) am 1.10.1994 – Video auf youtube.com ab Minute 38

Anfragen: Hubert Thurnhofer, 0699 1266 0929

Alle Einträge

Doris Kofler 300 Banner