logo

bild

Mexico in Austria Sept 500x777

Anabell Garfio Méndez (Sopran) und Martin Wacks (Klavier) spielen Werke von Giuseppe Verdi, Manuel Mária Ponce, Greve  u.a. 

Freitag, 8. September 2017, um 19:30 Uhr

im Kunstraum der Ringstrassen Galerien

1010 Wien, Kärntnerring 11-13 / 144 (Obergeschoß)

 

Eintritt: Freie Spenden

 

Anabell 500

Anabell Garfio-Méndez (Sopran lirico-spinto)
stammt aus Mexico und ist in ihrer Heimat ebenso wie in Deutschland, Italien, Polen, Tschechien, Frankreich, der Slowakei und Österreich aufgetreten. In Wien sang sie vor kurzem die Violetta in La Traviata und die Serpina in Pergolesis La Serva Padrona.

 

Martin Wacks 500

Martin Wacks (Klavier)
Wiener Opernkorrepetitor und Dirigent, studierte an der Musikuniversität in Wien und am Konservatorium, ist Intendant und Studienleiter vom Austrolatin Orchester und hat schon bei vielen Veranstaltungen in Europa und Übersee mitgewirkt. Als Dirigent leitete er Donizettis Rita in Kärnten und Pergolesis Serva Padrona in Wien sowie mehreren Messen mit Solisten, Chor und Orchester.

 

Rückblick: Fotos vom Konzert des 24. Februar 2017, das im Rahmen der Ausstellung Hommage á Rothko stattgefunden hat.

 

120 Buch Banner