logo

bild

500 fotodienst.at Christine Nyirady li

(c) fotodienst.at / Nachrichtenagentur presssetext.com

Christine Nyirady am 2. September im Kunstraum, Eröffnung Parallelaktion 2019

 

Geboren in Tirol, schon früh musisch begabt, vollzieht Christine ihre ganz persönliche 68er Revolution mit Schere und Papier und kreiert von nun an Texte, Bilder und Textbilder. Starken Einfluss übt die Begegnung mit Prof. Hannah Höch in Berlin auf ihre Entwicklung aus. Die Mitbegründerin von „Dada Berlin“ bleibt von 1972 bis 1977 ihre wichtigste Mentorin. Seit 1978 lebt und arbeitet Christine Nyirady in Wien.

 

Ihr Netzwerk in Westösterreich hat die Künstlerin und Autorin weiterhin geknüpft, so konnte sie ihre erste Ausstellung 1973 in der renommierten Dom-Galerie der Stadt Innsbruck zeigen. Weitere Ausstellungen folgten in Bregenz, Bludenz, Vaduz und Zürich, bis sie 1977 ihre erste Beteiligung im Wiener Künstlerhaus hatte. Es folgt eine lange Liste ihrer Ausstellungen in Wien, die auch als Puzzle-Stücke der Kunstgeschichte gelesen werden können, denn viele dieser Kunstorte sind bereits Geschichte, u.a. Galerie Prisma, Top-Center, Zürich-Kosmos, Kunst-Messe im MAK. Seit 2016 macht Christine regelmäßig Lesungen und Ausstellungen im Kunstraum, zuletzt war sie bei „Erdverbunden und -geschunden“ dabei. Sprache und Bild verbindet das Multitalent auf einzigartige Weise, so sollen hier neben ihren Bildern auch ihre Gedichte sprechen.

Auf den Punkt gebracht

Alles ist gesagt und

auf den Punkt gebracht

Worte sind gefallen

viele – zu viele

Immer und immer wieder

beschworen haben sie dem

Gefühl Farbe und Energie

geraubt.

Was bleibt ist Schweigen.

 

Verschwiegen

Ich kenne nur eine Sprache,

die keine Grenzen hat:

das Schweigen

Das Wesentliche entzieht

sich uns immer wieder

obwohl es so nah ist.

Christine Nyirady 250
 C.NY Kontrollierte Mitte 250

Die Dornenfrau

Und weiter trägt sie ihr Stachelkleid

Stirbt immer wieder an sinnlos

verschenkten Träumen

Macht …

 

Kontakt:

der Kunstraum

Hubert Thurnhofer

Tel: +43 699 1266 0929

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ausgewählte Ausstellungen von Christine Nyirady

1973

DOM-Galerie der Stadt Innsbruck

1974

Böhm-Haus am Kornmarkt in Bregenz/Vorarlberg

1975

Galerie A. Haas, FL-VADUZ

1976

European Art of Centro Europeo Roma, Hotel International ZÜRICH

1977

Künstlerhaus Wien

1977

Rathaus Bludenz/Vlbg.

1978

At Jimmy’s-Hessischer Hof Frankfurt

1979

Cafe SPERL Wien

1980

GALERIE Prisma Wien

1980

INT. Europäische Kunstmesse ART’ BASEL

1982

Top-Center Wien Schottenfeldgasse

1983

Privat Galerie Dr. Schöller Wien

1985

GALERIE Zürich-Kosmos Wien

1987

GALERIE Palette Röderhaus WUPPERTAL

1988

Art + Medico, MESTRE - VENEDIG

1989

GALERIE Altesse FL- NENDELN

1990

GALERIE Apollon Eschborn / FRANKFURT

1991

GALERIE LBT Wiener-Neudorf

1992

GALERIE der Raiffeisenbank Bludenz/Vlbg.

1994

GALERIE Lehár Wien

1995

Basler Versicherungen & Oracle - Gmbh. Wien

1995

Orangerie Bludenz/Vlbg.

1996

Madrisa -Hotel Gargellen/Vlbg.

1997

GALERIE Apollon Eschborn/ Frankfurt

1998

Wohnheim - Saggen Innsbruck

1999

Opening of the 6th Ophtalmic Winter Academy

1999

mit GEDOK- RMT in der Galerie Wilhelm- Kempf- Haus Wiesbaden-Naurod

2000 GALERIE Hellhof Kronberg / Taunus D

2001

Europahaus der Stadt KLAGENFURT

2002

Kulturcafe Sever (Europ.Kultur Initiative Klgft.)

2002

GALERIE Bertrand KASS Innsbruck

2002

Internationale Kunst- Messe WIEN

2002

Kulturcafe Sever Klagenfurt

2003

Rathaus Kulturabteilung Oberpullendorf

2003

Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2003

Eröffnung Kultursommer am Semmering

2003

Internationale Kunst-Messe SALZBURG

2003

GALERIE 29 Wien

2004

Bundesministerium f. Soziale Sicherheit Wien

2004

GALERIE Bertrand KASS Innsbruck

2004

Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2005

GALLERIA Corte Filippini, VERONA mit Galerie Bertrand KASS

2005

Arkaden-Galerie im Rathaus der Stadt Wien

2006

Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2006

Haus der Volkskultur Oberschützen - Gruppe 30

2006

Bundesministerium f. Soziale Sicherheit, Wien

2006

Galerie Bertrand KASS Innsbruck

2007

Wohnheim Reichenau - ISD Innsbruck

2007

Galerie Heinrich Wien – Benefizabend für die Katastrophenhilfe österreichischer Frauen Wien

2007

Polit - Akademie Österreich Wien

2007

Otto Wagner Galerie Baumgartner Höhe Wien Kunst in der Psychiatrie- Pavillon 18

2008

EUREGIO Kunstmesse Montfort Haus Feldkrch

2009

CSC im Millenium Tower Wien

2010

Weingut Andreas Fischer HEILBRONN

2010

BV Margareten Wien (Wiener Festwochen) mit Plattform Bibliotheksinitiativen Wien

2011

Ausstellung in der Sparkasse Bludenz (Ausgewählte Einzelstücke)

2013

TAGEBUCH-TAGE Zeitgeschichten in Bildern+Worten galerlieriestudio38 Osteria Allora

2014

Stadt Café Dörflinger + Sparkasse d. Stadt Bludenz Lesung im „Wandel der Zeit“ + ausgewählte Miniaturen

2014

ÖSV in der VINOTHEK Miller Aichholz Vernissage + Buch Präs. MALEFIZ von G.J.Wolf in Bild – Wort + Ton

seit 2016

Lesung und Vernissagen im Kunstraum in den Ringstrassen Galerien, u.a. 2018 "Feuerwelten" und 2019 „Erdverbunden und -geschunden“

 

120 IVAN KULINKSKI

der Kunstraum

das Kulturzentrum

für Musik

Literatur

Philosophie

& Kunst